KuBi-Tage 2020

Susanne W. (17) zu den KuBi-Tagen 2020: „Die KuBi-Tage im letzten Schuljahr haben echt Spaß gemacht; wenn wir 2020 den ganzen Mai zur Verfügung haben, werden wir uns sicherlich auch andere Veranstaltungen ansehen können.“

Die KuBi-Tage: Tage kultureller Bildung an Schulen – eine Initiative des BMBWF in Anbindung an die UNESCO International Arts Education Week – gehen nach 2018, 2019 und dem Aktionstag 2016 in die vierte Runde. Dieses Mal unter dem Motto:

Am Puls der Zeit

Schulen aller Schularten und Schulstufen sind eingeladen, im Mai 2020 Beiträge zur Kulturellen Bildung aus dem laufenden Schuljahr öffentlich zu präsentieren.
Die vielfältigen künstlerischen Aktivitäten unterstreichen die Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung, die Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Kreativität der österreichischen Schülerinnen und Schüler. Dadurch rückt die Wichtigkeit und Nachhaltigkeit Kultureller Bildung noch stärker ins öffentliche Bewusstsein.
Beiträge – klein oder groß – aus allen Kunstsparten (Theater, Kunst, Architektur, Film, Literatur, Tanz, Film und Fotografie …), die in- oder außerhalb der Schule durchgeführt und präsentiert werden, sind herzlich willkommen. Eine Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden ist z.B. über KulturKontakt Austria möglich.

Die Anmeldungen zu den KuBi-Tagen 2020 werden ab sofort und bis zuletzt, d.h. auch noch im Mai 2020, entgegengenommen.
Anmeldeschluss für die Transformationsketten ist jedoch bereits der 31. Jänner 2020

Bei Fragen zu den KuBi-Tagen und/oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


RÜCKSCHAU auf die KuBi-Tage 2019 - Tage kultureller Bildung an Schule von 20.-24. Mai 2019

Die KuBi-Tage 2019: Tage kultureller Bildung an Schulen fanden wie schon 2018 und 2016 (Aktionstag) im Rahmen der UNESCO International Arts Education Week und auf Initiative des BMBWF statt.
Ziel wares, einen österreichweiten Gesamteindruck aller künstlerisch-kreativen und kulturellen Aktivitäten an Schulen aller Schularten zu vermitteln.
Dem Engagement und dem Einsatz der Lehrerinnen und Lehrer war es zu verdanken, dass in diese Richtung erneut viel passiert ist: von der Belebung des Schulhauses mit tollen Schüler/-innenarbeiten bis hin zu wunderbaren Theateraufführungen und anderen herausragenden Projekten.

Wie schon bei den den KuBi-Tagen 2018 konnte unter der Leitung von rund 500 Lehrerinnen und Lehrern mit ihren etwa 8000 Schülerinnen und Schülern ein Gesamtpublikum von 40.000 Kunst- und Kulturinteressierten erreicht werden.- Eine beachtliche und sehr erfreuliche Zahl, die zeigt, dass kulturelle Angebote auch im schulischen Bereich gefragt sind und gerne angenommen werden.

Mit den KuBi-Tagen 2019 wurde somit erneut in geballter Form auf alle schulischen Kunst- und Kulturprojekte aufmerksam gemacht, und es konnte gezeigt werden, wie wichtig Kunst und Kultur in der Schule sind.

Projekt-Archiv

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN